Heubach nimmt neue Anlage zur Produktion von Korrosionsschutzpigmenten in den USA in Betrieb

Die Heubach Gruppe hat in den letzten Jahren kontinuierlich in die Optimierung und Automa-tisierung von Produktionsprozessen sowie in die Ausweitung von Produktionskapazitäten investiert.

Im Februar 2018 hat man beispielsweise die neue Produktionsanlage für Korrosionsschutzpigmente am amerikanischen Standort in der Nähe von Philadelphia (Pennsylvania) fertiggestellt und in Betrieb genommen.

Mit dieser State-of-the-Art-Anlage wird die globale Produktionskapazität der Gruppe um rund 4.000 t erhöht. Im ersten Schritt wird neben Zinkphosphat auch HEUCOPHOS® ZPA, HEUCOPHOS®ZPO sowie HEUCO-PHOS®ZCP Plus auf der Anlage in den USA produziert.

“Die Implementierung der neuen Produktionsanlage in den USA wird Heubachs Marktposition im Bereich der Korrosionsschutzpigmente nachhaltig stärken und ist Teil eines umfangreichen Wachstumsplans. Zur Fortsetzung des Expansionskurses werden wir weitere Investitionsprojekte an den Standorten in Indien und den USA umsetzen." so Birgit Genn, Executive Vice President der Heubach GmbH.